Nagellack der Woche – aruba blue

Der Nagellack der Woche – aruba blue von essie.

Es darf ja gerade wenn das Wetter so usselig ist auch etwas fröhlicher sein. Leider habe ich das Problem, dass ich immer nur kurze Nägel haben kann (wegen Geige und Computerarbeit). Von daher bevorzuge ich eigentlich hellere Töne, die auch mit kurzen Nägeln noch gut aussehen. Klebenägel kommen für mich nicht in Frage, weil das meine Nägel sehr schnell beschädigt. Bei dunklen Tönen muss man etwas tricksen, damit der Nagel schmaler wirkt. Aber diesmal war mir danach.

aruba blue ist ein sehr metallisches, intensives Blau mit kleinen, nicht zu auffälligen Glitzerpartikeln. Der Lack deckt eigentlich mit einem Auftrag schon perfekt und ist einer meiner Lieblingslacke, wenn es eben mal etwas dunkler, aber nicht zu langweilig sein soll. Die Herausforderung ist natürlich, das dann auf das restliche Outfit abzustimmen. Inzwischen achte ich da viel mehr drauf. Ich finde, zu so einem intensiven Lack kann es dann auch mal ein auffälligerer Lidschatten sowie Lippenstift sein. Wobei ich jetzt nicht gerade den Lippenstift oder Lipgloss auch noch in blau wählen würde – das ist dann doch etwas zu viel und sieht auch ganz schön krank aus. Naja, vielleicht wenn ich mal wieder auf eine Gothic-Party gehe.

Was für Lacke benutze ich?

Ich bin ja ein großer Fan der Lacke von essie. Es sind zwar nicht die billigsten, aber speziell die dunklen Farben decken nach meiner Erfahrung sehr gut, und die Auswahl finde ich auch sehr nett. Außerdem sind die Namen lustig.

Selbst wenn man die Lacke selber nicht verwendet, der Top Coat good to go ist durchaus zu empfehlen, da er sehr schnell trocknet und lange hält. Der Überlack hält bei mir gut eine Woche. Nachteilig finde ich dass er a) ziemlich teuer ist (so ca. 9 EUR) und b) verdammt schnell eintrocknet.

Was benutzt ihr denn so? Lasst mir mal nen Kommentar da 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.